header therapiespektrum

Kinderzahnheilkunde

Dank jahrelanger Erfahrung von Dr. Marianne Rauschenberger und Kollegen wissen wir, dass Prophylaxe bei Kindern nur dann erfolgsversprechend ist, wenn sie auf das einzelne Kind abgestimmt wird. Jedes Kind ist anders und zu jedem muss die Prophylaxehelferin und der Zahnarzt eine Vertrauensbasis aufbauen. Hohe Flexibilität und Geduld sind also bei den kleinen Patienten gefragt und auch das Alter des Kindes muss stets berücksichtigt werden. All diese Fürsorge rund um die Kinderzahnheilkunde können wir Ihnen in unserer Praxis in Hannovers Innenstadt bieten.

Die richtige Zahnpflege in jedem Alter

Kindergartenkinder haben Freude am Lernen und setzen das Gelernte gerne spielerisch um. Sie sind besonders stolz und freuen sich, wenn sie schon selbst ihre Zähne putzen können. Jedoch sind erst Schulkinder zu effektiver Zahnpflege fähig, die Eltern müssen unbedingt nachputzen.

Im zweiten bis dritten Schuljahr sind die Kinder in der Lage, ihre Zähne selbstständig zu reinigen. Ab dem 7. Lebensjahr sollte eine Zahnpasta mit amorphem Calcium Phosphat verwendet werden, da das so genannte Wechselgebiss besonders kariesanfällig ist.

Jugendliche wollen zwar wie Erwachsene behandelt werden, sind aber, was die Zahnreinigung betrifft, deutlich nachlässiger. In diesem Alter ist es daher von besonderer Bedeutung, die Teenager immer auf die Notwendigkeit von Zahnseide, den Gebrauch von amorphem Calcium Phosphat Gelee und auf die richtige Putztechnik hinzuweisen. Unser Praxis in Hannover, unterstützt Familien auch in dieser schwierigeren Zeit in seiner Praxis.

Schmerz- und angstfreie Füllungstherapie

Falls Füllungen bei Ihren Kindern notwendig sein sollten, können wir in unserer Praxis durch schmerzarme, teilweise schmerzfreie Betäubungsverfahren eine angstfreie Behandlung garantieren.