header therapiespektrum

Cerec 3D

WAS IST CEREC 3D?
STATE OF THE ART COMPUTERTECHNOLOGIE IM DIENSTE DER ZAHNERHALTUNG.

CEREC steht hierbei für CEramic REConstruction und ist ein Verfahren zur direkten Herstellung von gefrästen Keramik-Restaurationen durch einen Computer.CEREC ist ein Herstellungsverfahren, mit dem wir Kronen, Inlays, Veneers (Verblendschalen) und kleine Brücken und provisorische Versorgungen  aus hochfester, ästhetischer Keramik in einer Behandlungssitzung ohne lästige Abdrücke herstellen kann!

Das Besondere an dieser Methode ist, dass der wir die Restauration direkt am Behandlungsstuhl konstruieren und einsetzen können, weswegen schon eine Sitzung oft ausreicht. CEREC nutzt die CAD/CAM-Technologie (Computer Aided Design/ Computer Aided Manufacturing).

Über eine Kamera wird der bearbeitete Zahn direkt im Patientenmund eingescannt und digitalisiert. Er wird in einer realitätsgetreuen 3D-Darstellung auf dem Computerbildschirm gezeigt.

Nun können wir mittels einer speziellen Software die Restauration (Inlay, Onlay, Teilkrone, Krone oder Brücke) konstruieren und von einer speziellen Schleifmaschine aus einem kleinen Keramikblock fräsen lassen.

Dieser Vorgang dauert nicht länger als eine halbe Stunde. Anschließend wird die Restauration im Mund des Patienten angepasst und dann definitiv mit dem Zahn verklebt. Es handelt sich hier um sehr bioverträgliche Keramiken!