header therapiespektrum

CMD / Myoarthropathie
(Kiefergelenks-, Kopf-, Muskel- und Gesichtsschmerz) 

Seit 15 Jahren sind wir in der Lage, Kiefergelenkbewegungen und Bissanalysen elektronisch zu vermessen und auszuwerten. Wir haben neue diagnostische und therapeutische Verfahren entwickelt und blicken zurück, auf ein langjähriges und erfolgreiches Behandlungskonzept. Mit der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie und dem CMD Dachverband sind wir seit Jahren aktiv verbunden.

Symptome der CMD und weitere Patienteninformationen finden sie auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie sowie des CMD Dachverbandes.

Die CMD muss mit einer umfassenden Diagnostik richtig erkannt und meist interdisziplinär behandelt werden.

Wir haben mit dem ganzheitlichen, diagnostikbasierten neurophysiologischen Behandlungskonzept den wissenschaftlichen Hintergrund dafür bereitet, dass alle unterschiedlichen Formen der Dysfunktionen behandelt werden. Ziel hierbei ist es, Patienten dauerhaft beschwerdefrei zu machen. 

CMD hat eine multifaktorielle Genese:

  • Störungen der Körperstatik
  • Kiefergelenksschäden
  • Fehlfunktion des stomatognathen Systems
  • Psychovegetative Einflüsse
  • Neurologische Ursachen

 Einen CMD Selbsttest finden sie als PDF Datei hier auf unserer Seite!